Dennert Tanne Henrichschacht

Henrichschacht

Dieser nach Graf Henrich zu Stolberg-Wernigerode (1772-1854) benannte Schacht
wurde 1833 erstmals erwähnt, und war ursprünglich 50m tief.
1957 an die erste Sohle des Bergwerks Büchenberg angeschlossen,
diente er bis zur Grubenschließung im Jahr 1970 als Wetterschacht,
also zur Frischluft Versorgung.
GPS: 51.7873306 N , 10.7865639 E