Knappschaft Info

Eine Knappschaft (auch Bergknappschaft) ist ein Zusammenschluss der in einem Bergwerk oder in einem Revier beschäftigten Bergleute mit dem Ziel der Arbeitnehmerinteressenvertretung (ähnlich einer Gewerkschaft) und der gegenseitigen sozialen Absicherung (ähnlich einer Genossenschaft). Der Begriff leitet sich von einem Zusammenschluss von Knappen her. Diese standen im Mittelalter zur Waffenausbildung im Dienst eines Ritters, später wurden Bergleute mit einer abgeschlossenen Lehre so bezeichnet.

Knappschaften bildeten anfangs privilegierte Korporationen unter gewählten Ältesten (Knappschaftsältesten) und Vorstehern, waren befreit vom Soldatendienst, von persönlichen Steuern, genossen einen gefreiten Gerichtsstand etc. Diese Vorrechte sind ebenso wie die ihnen entsprechenden Beschränkungen der Knappschaft heute beseitigt; dagegen haben sich die überlieferten Gebräuche der Knappschaft, die Abzeichen (Schlägel und Eisen), der Bergmannsgruß (Glück auf!), die traditionelle Tracht bei festlichen Aufwartungen noch erhalten.

Quelle: Wikipedia