Veranstaltung_Archiv (Bergbau Leuchtet v2)

Tour fand am 24/25. November 2018 statt.

Glück Auf!!!

Der Gruß des Bergmann`s war viel zu vernehmen hier im Harz.
Zumindest in früherer Zeit aktuell gibt es hier leider keine fördernde Grube mehr.
Hinterlassen wurden unzählige Stollen, Schächte und Gruben.
Beim ersten mal haben wir uns denn Alt Bergbau in der Grube Glasebach angeschaut.
Mit seinen schmalen Strecken und Stollen klein und verwinkelt wusste er zu gefallen.
Und es sind viele tolle Bilder entstanden.

Diesmal aber ging es um etwas anderes!
Wenn irgendwo gegraben wird legt man manchmal etwas unerwartetes Frei.
Genau das wollten wir uns diesmal anschauen!

Es ging nach Wettelrode zum Röhrig Schacht.
Hier wurde Kupferschiefer abgebaut nebenbei gab es auch Silber,
was am Ende mehr war als im ganzen restlichen Harz
In diesem ist man beim Abbau und auffahren der Strecken auf mehrere Schlotten gestoßen.
Eine davon die Marienglasschotte war diesmal das Ziel!

Was erwartete die Teilnehmer?

-Eine Seilfahrt bis zur ersten Tiefbau-Sohle in 283 Metern teufe im Förderkorb
-Eine Fahrt mit der Grubenbahn bis zum westlichen Wetterflachen
-Zu Fuß 800 Meter einen Haspelberg nach oben.
Dann der Einstieg in den Segen-Gottes-Stollen
-Durch denn Stollen dann bis zur Marienglasschlotte (ca 4km im Wasser)

Was für Schwierigkeiten gabt es diesmal?

Ab dem Wetterflachen gibt es keine Beleuchtung mehr.
Bis zu 80 cm hohes Wasser also eine Wathose wurde dringend benötigt!
Es waren 8h Tour geplannt am ende waren wir 10h unter Tage


Die kosten beliefen sich auf 70€ für denn Sammstag 24.11.2018

ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode
Lehde 17, 06526 Sangerhausen
https://goo.gl/maps/zUWiYSUU7aT2

Am 25.11.2018 zum ausklang am Sonntag wurde dann kurzfristig entschieden mit der Gruppe noch die Grube Büchenberg zu besichtigen.

Wird noch ergänzt !

Danach ging es dann für alle wieder Richtung Heimat

Röhrigschacht 24.11.2018

Erzgrube Büchenberg 25.11.2018